NATURHEILZENTRUM HOLLMANN / BREIDENBACH
EBV, CFS Schwerpunktzentrum Diagnostik - Therapie - Forschung. Seit 1980 in Wuppertal vertreten.
Heilfasten

„Eine Reinigung des Körpers, geht einher mit der Klärung des Geistes!“

_____Bild

Beim Heilfasten steht der Wunsch den Körper zu entgiften und dadurch zu reinigen im Vordergrund. Heilfasten kann aber auch als Heilmittel bei verschiedenen Krankheitsbildern eingesetzt werden, wie z. B.

- Adipositas

- Allergien und Asthma

- Arteriosklerose (Durchblutungsstörungen)

- Darmerkrankungen (Morbus Crohn, etc.)

- Lebererkrankungen

- Migräne

- rheumatische Erkrankungen/degenerative oder entzündliche Gelenkerkrankungen

Während der Zeit des Heilfastens verzichtet man in Gänze auf die Nahrungsaufnahme. Dafür muss dem Körper viel Flüssigkeit in Form von ausschließlich Wasser und Tee zugeführt werden. Das Fasten ist keine Diät und sollte auch nicht so interpretiert werden, deshalb sind auch Säfte und Suppen nicht auf dem Plan während des Heilfastens. Es geht um bewusstes Verzichten, um den Körper zu entlasten und Gutes zu tun. Man vergisst häufig, wie viel man seinem Körper im Alltag eigentlich zumutet – ungesunde, unausgewogene Ernährung, Alkohol, Rauchen, zu wenig Bewegung, aber auch Giftstoffe in Form von Feinstaub, Pesitzid- und Herbizidrückstände von Nahrungsmitteln, Kontakt mit Putzmitteln usw.

Der Mensch speichert im Optimalfall alles, was er für die folgenden Tage zum Funktionieren braucht. Gleichzeitig machen Sie die Erfahrung, was der Körper eigentlich alles nicht braucht und das ist in Zeiten des Überflusses viel Wert.

Häufig wird durch das Fasten eine andere, optimierte Verstoffwechselung im Körper erreicht, sodass Menschen mit bestehenden, gesundheitlichen Problemen einen Aha-Effekt erleben und ihnen dadurch ein Stück weit geholfen werden kann. Aber auch gesunde, fitte Menschen können Heilfasten, da es präventiv, insbesondere gegen Zivilisationskrankheiten (z. B. metabolisches Syndrom, Allergien, degenerative Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gicht, Diabetes…) für die Zukunft wirken kann.

Achtung: Kinder, Schwangere, Stillende und ältere Menschen sollten i.d.R. nicht Heilfasten!

Sprechen Sie uns gerne an, wir bieten Ihnen individuelle Fastenbetreuung an.

Quellen: 

http://www.fastenzeit.com/heilfasten.html

- http://www.fastenzeit.com/haeufige-fragen/wer-darf-fasten-und-wer-nicht.html

- https://www.fasten-zentrum.de/heilfasten/

Artikel kommentieren
Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Nach kurzer Prüfung wird Ihr Kommentar hier in der Kommentarliste erscheinen.
Vorname:
Zuname:
E-Mail:
Alias:
Überschrift:
Kommentar-Text:
Bitte tragen Sie den Spam-Check ein:
Leser-Kommentare
Haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns an:
+49 (0)202 66 55 64
Schreiben Sie uns:
mail@naturheilpraxis-hollmann.de
(oder nutzen Sie unser Formular)
Folgen Sie uns:
auf Facebook
Kostenloser Newsletter:
bleiben Sie informiert
Bitte bewerten Sie uns!
Heilpraktiker
in Wuppertal auf jameda
Beiträge suchen
Verschiedene meiner Ausführungen zur Krankheitsentstehung und den von mir angebotenen Behandlungsmethoden und deren Wirkungen sind teilweise wissenschaftlich nicht belegt und von der Schulmedizin (noch) nicht anerkannt. Siehe auch Disclaimer. Das kann sich ändern, wie z.B. bei der Akupunktur, welche von der Komplementärmedizin zur Kassenleistung avancierte. Ungefähr 50.000 Ärzte für Naturheilverfahren und etwa 20.000 Heilpraktiker praktizieren mit ähnlichen Verfahren wie wir nach dem Motto: "Wer heilt hat Recht!"
© 2018 naturheilpraxis-hollmann.de