Startseite
NATURHEILZENTRUM T.C. HOLLMANN
EBV, CFS Schwerpunktzentrum Diagnostik - Therapie - Forschung. Seit 1980 in Wuppertal, Heilpraktiker
Publikationen - Vorträge - Workshops


Publikationen - Vorträge - Workshops


Publikationen - Vorträge - Workshops
Vortrag: T.C Hollmann
auf der 3. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Umwelt-Zahn Medizin
01. - 03. April 2011 in Frankenthal. Kongressprogramm hier
T.C. Hollmann, Heilpraktiker, Bio-Immunologische Schwerpunktpraxis, Wuppertal
Thema: "Biologische Entzündungshemmer: Wirkweise, praktische Anwendung und Erfolgskontrolle"


Publikationen - Vorträge - Workshops
Vortrag: "CFS und  Multisystemerkrankungen aus der Praxis des CFS-Centers"
Heilpraktiker Thorsten C. Hollmann über seine ganzheitliche CFS-Diagnostik und Therapie auf Einladung der www.mcs-cfs-initiative.de, Düsseldorf am 02.10.2010.
Hier das Programm.


Publikationen - Vorträge - Workshops
Workshop: Zahnmedizin trifft Naturheilkunde
- Fachfortbildung auf höchstem Niveau -
Heilpraktiker Thorsten C. Hollmann über den ganzheitlichen Zusammenhang von Krebs, chronischen Erkrankungen und Immunsystem.
Kooperation mit Klinik im Rü-Karree  --> Artikel


 Incensole acetate: a novel neuroprotective agent isolated from Boswellia carterii. Moussaieff A, Shein NA, Tsenter J, Grigoriadis S, Simeonidou C, Alexandrovich AG, Trembovler V, Ben-Neriah Y, Schmitz ML, Fiebich BL, Munoz E, Mechoulam R, Shohami E. Depa
"Gibt es eine "Bio-Cortison" Therapie?
Identifizierung und Wirksamkeitsnachweis von biologischen TNF-Hemmern.
Om & Ernährung, 2010, Nr.130, Fachzeitschrift für Orthomolekulare Medizin



Publikationen - Vorträge - Workshops
"Natürliche Killerzellen
- Grundlagen - Diagnostik und Therapie"
Om & Ernährung, 2009, Nr.126, Fachzeitschrift für Orthomolekulare Medizin




Publikationen - Vorträge - Workshops
"Natürliche Killerzellen gegen ***** und CFS"
Cur cumin-Komplexpräparat erweist sich als wirksames Stimulans der NK-Zellen
CoMed 07/09 Fachmagazin der Complementär-Medizin




Publikationen - Vorträge - Workshops
"Hilfe! Chronische Entzündung - was tun?"
Laborstudie zur TNF-a-Senkung zeigt: Es geht auch rein pflanzlich!
CoMed 02/10 Fachmagazin der Complementär-Medizin






Publikationen - Vorträge - Workshops
Vortrag:
"Ethno-Immunmodulatoren und Zytokine in der individualisierten Biologischen Krebsmedizin."

Vorwort
Sehr verehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen.
die individualisierte Medizin, die den ganzen Menschen in all seinen Dimensionen erfassen will, ist die Grundlage naturheilkundlichen Denkens. Auf molekularer Ebene zeichnet sich ab, dass definierte Krankheitsbilder interindividuelle Unterschiede aufweisen, die mit Hilfe der Gentechnik verifizierbar sind. Dies ermöglicht eine bisher nicht gekannte, zielgerichtete, individualisierte Therapie, gerade auch im Bereich der biologischen Krebstherapie. Die renommierte Onkologin und Ganzheitsmedizinerin, Frau Dr.Ursula Jacob, stellt die praktische Anwendung dieser neuen Diagnostik verständlich vor. Das Immunsystem kommuniziert über Botensubstanzen (Zytokine). Der lymphozytäre Immunstatus reflektiert den Ist-Zustand auf zellulärer Ebene. Die therapeutische Steuerung des Immunsystems über ein Zytokin-Profiling ist ein attraktiver Behandlungsansatz, der von Herrn Hollmann, HP, praxisnah vorgestellt wird. Artemisinin, ein altbekanntes Malaria-Mittel, das aus dem Beifuß gewonnen wird, hat nach ausgiebigen präklinischen Untersuchungen offensichtlich eine hohe Antikrebs-Potenz. Prof.Dr.Efferth vom Deutschen Krebsforschungszentrum, der seit Jahren mit seiner Arbeitsgruppe dieses Mittel beforscht, berichtet über den aktuellen Erkenntnisstand der Entwicklung. Mikronährstoffe wie Curcumin, Quercetin, Coenzym Q 10, Carnitin, Selen, Enzyme, Cystein, u.a. sind in der komplementären und mitochondrialen Krebsmedizin wesentliche Therapiebestandteile. Die Vielzahl der notwendigerweise einzunehmenden Kapseln konterkariert oft die Compliance der Patienten. Inzwischen wurde eine Modultherapie entwickelt, die für die Patienten eine erhebliche Einnahmeerleichterung darstellt (Fa. Mecotrend°) und der Therapieoptimierung dient. Mit besonderer Freude darf ich Ihnen den international renommierten Forscher und deutschen Nestor der Tumorimmunologie, Herrn Prof.Dr.Schirrmacher als Referent ankündigen, der über aktuellen Erkenntnisstand der therapeutischen Vakzinierungsstrategien berichten wird. Ich bin sicher, dass Ihnen dieses Symposium, thematisch dicht und praxisnah durch exzellente Referenten verpackt, einen Wissensvorsprung verschafft, der Ihren Patienten zu gute kommt und Ihnen viel Freude bereiten wird. Abschließend lade ich Sie herzlich ein, in unserem Netzwerk "Tumornet" mitzuwirken. Weitere Informationen erhalten Sie durch mich über meine Email-Adresse und auf der Internetseite unseres Arbeitskreises: www.tumornet.de.

Ihr
Dr.med.Heinz-Jürgen Bach
Arbeitskreis Ganzheitliche Onkologie - AGO
Siemensstr.35, D-42697 Solingen

Das Programm der CAM am 28.3.2010:
10.15 - 11.00 Uhr
"Ethno-Immunmodulatoren und Zytokine in der individualisierten Biologischen Krebsmedizin."
HP Thorsten C. Hollmann


Publikationen - Vorträge - Workshops
Vortrag:
"Ethno-Immunmodulatoren und Zytokine z.B. bei Borreliose"

Vortrag von Thorsten Hollmann, Wuppertal (www.Naturheilzentrum-Hollmann.de )
Am 15.11.2009 von 10-13:00 in Kirchzarten auf pers. Einladung von Dr. med Dietrich Klinghardt



Publikationen - Vorträge - Workshops
Vortrag: "Schlank durch Stoffwechselregulation mit "gesund & aktiv" Samstag, 28.10.06 auf dem 3. Langenfelder Naturheiltag in die Stadthalle/Kulturzentrum mein Vortrag zu 2 Themen: Der gesamte Vortrag ist als Download zu groß. Hier finden Sie eine Kurzfassung: gesund & aktiv und weiteres Infomaterial und Presseberichte.
Wir bieten allen Interessenten aus Langenfeld. Düsseldorf und Umgebung die Möglichkeit, das Programm kennenzulernen und für sich zu nutzen. Dazu melden Sie sich einfach telefonisch an und kommen am besten gleich nüchtern zur Blutabnahme. Nach einigen Tagen erhalten Sie dann die für Sie individualisierte 22-seitige Ausarbeitung und werden von uns betreut, bis Sie Ihr persönliches Ziel erreicht haben.


Publikationen - Vorträge - Workshops
Vortrag: "Basisches und antioxidatives Trinkwasser durch Aufbereitungssysteme" Download (11,9 MB Power Point. Dieser Vortrag unterliegt dem Copyright von J. Heppenheimer.
Habe ich Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie Ausgaben und Transportstreß für Getränkekästen sparen?
Melden Sie sich einfach unter dem Stichwort "Aquion - Wasser".



Publikationen - Vorträge - Workshops
Vortrag: "Sinnvolle Ernährung: Was macht gesund - was krank?"
Download (7,5 MB Power Point. Dieser Vortrag unterliegt dem Copyright von T.C. Hollmann.
Samstag, 19.02. 2005 auf dem 2. Langenfelder Naturheiltag in die Stadthalle/Kulturzentrum mein Vortrag zum Thema:

Der Vortrag informiert auch über neueste Themen, z.B.; Lebensmittelallergien, Pseudoallergien, Ernährung und Stoffwechsel, Übergewicht trotz Kalorienreduktion, Bioaktive Pflanzenstoffe, lebendiges Wasser, Schwermetalle in der Nahrung, Histaminintoleranz, Salizylatüberempfindlichkeit, Magnesium, Selen und die 14 besten Nahrungsmittel, Superfood genannt.

In 36 Fachvorträgen konnten die Besucher sich über das gesamte Spektrum naturheilkundlicher Diagnose- und Therapiemöglichkeiten informieren, sich mit den Referenten austauschen und den großen Info-Markt mit Ausstellungsständen von Naturheilpraxen, Versicherungen und Anbietern natürlicher Produkte besuchen.




Diese Website empfehlen
Diese Seite drucken
Verschiedene meiner Ausführungen zur Krankheitsentstehung und den von mir angebotenen Behandlungsmethoden und deren Wirkungen sind teilweise wissenschaftlich nicht belegt und von der Schulmedizin (noch) nicht anerkannt. Siehe auch Disclaimer. Das kann sich ändern, wie z.B. bei der Akupunktur, welche von der Komplementärmedizin zur Kassenleistung avancierte. Ungefähr 50.000 Ärzte für Naturheilverfahren und etwa 20.000 Heilpraktiker praktizieren mit ähnlichen Verfahren wie wir nach dem Motto: "Wer heilt hat Recht!"
© 2016 naturheilpraxis-hollmann.de