Startseite
NATURHEILZENTRUM T.C. HOLLMANN
EBV, CFS Schwerpunktzentrum Diagnostik - Therapie - Forschung. Seit 1980 in Wuppertal, Heilpraktiker
Allergische Kreuzreaktion
- Pollenallergie und damit assoziierte Nahrungsallergie -


ALLERGISCHE KREUZREAKTION
ALLERGISCHE KREUZREAKTION

Bitte beachten Sie, dass es bei Pollen-/Inhalationsallergien häufig zu Kreuzreaktionen mit Nahrungsmitteln kommt.
Das nennt sich dann "pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie".
Grundlage für die Mehrzahl akuter Nahrungsmittelallergien (=IgE-vermittelt) im Erwachsenenalter sind kreuzreagierende Allergene.
Ähnliche Molekülstrukturen in Inhalations- und Nahrungsmittelallergenen bedingen die Bildung kreuzreagierender IgE-Antikörper. Damit wird infolge der Sensibilisierung gegen ein Kreuzallergen, meist primär ein Inhalationsallergen, ein ganzes Spektrum an Sensibilisierungen ausgelöst, und bereits der Erstkontakt mit dem Nahrungsmittel kann eine anaphylaktische (= gefährliche akut-allergische) Reaktion provozieren.
Die größte Bedeutung haben pollenassoziierte Nahrungsmittelallergien, wobei die baumpollenassoziierten Allergien am besten untersucht sind.
Den Meisten bekannt ist die Assoziation: Birkenpollen und grüner Apfel. Aber es gibt weitaus mehr Zusammenhänge.
In der folgenden Tabelle erkennen Sie die Auflösung des Rätsels.
Viele unserer Patienten bringen bereits vom Arzt die Ergebnisse vom sog. Prick Test mit. Dabei werden auf der Unterarmhaut einige der links aufgeführten Allergene gestestet.
Wir dagegen untersuchen das elegant über eine Laboranalyse (RAST - IgE).

Die aufgelisteten Kreuzreaktivitäten können vorhanden sein, sie müssen es aber nicht.
Eine Abklärung über eine kontrollierte Provokation oder Elimination erscheint sinnvoll.

Allergen

Klinische Relevanz
 

Kreuzreaktivität häufig - Kreuzreaktivität möglich

 

Ambrosie

*

Kamille, Melone, Apfel, Sellerie

Beifuß

***

Anis, Curry, Kamille, Karotte, Sellerie, Apfel, Birne, Dill, Erbse, Erdnuss, Fenchelsamen, Haselnuss, Kiwi, Koriander, Kümmel, Mango, Ölbaum (Olivenbaum), Paprika-Gewürz, Pfeffer, Pfirsich, Tomate, Wermut

Korbblütler (weitere neben Ambrosie, beifußblättrige und Beifuß, gewöhnlicher ) Arnika, Artischocke , Artemisia, Chicorée , Chrysantheme , Endivie, Estragon, Goldrute, echte , Huflattich, Kamille, echte , Kopfsalat, Löwenzahn , Margerite , Mutterkraut, Rainfarn, Ringelblume, Schafgarbe, Schlagkraut , Sonnenblume , Sonnenblumensamen , Topinambur, Wermut , Zitronenkraut
Haselpollen *** Apfel, Birne, Aprikose, Kirsche, Pfirsich und Pflaume

Birkenpollen

***

Apfel, Birne, Curry, Karotte, Kastanie, Kiwi, Sellerie, Tomate, Anis, Banane, Fenchelsamen, Haselnuss, Kamille, Kartoffel, Kirsche, Koriander, Kümmel, Lychee, Mango, Ölbaum (Olivenbaum), Orange, Paprikagewürz, Petersilie, Pfeffer, Pfirsich, Raps, Sojabohne

Gräser: Wiesen Lieschgras

***

Kiwi, Tomate, Hafermehl, Kamille, Pfirsich, Roggenmehl, Zwiebel

Gräser: Knäuelgras

***

Hafermehl, Melone, Roggenmehl, Apfel, Hafer

Gräser: Raygras

***

Tomate, Ananas, Apfel, Gerste, Hafer, Hafermehl, Pfirsich, Roggenmehl

Gräser: Wiesenrispengras

***

Gerstenmehl, Hafermehl, Mais, Roggenmehl, Weizenmehl

Latex

Avokado, Banane, Esskastanie, Kiwi, Mango, Melone, Papaya, Tomate, Ananas, Erdnuss, Kartoffel, Passionsfrucht, Pfirsich, Sellerie, Steinobst, Zwetschge, Mirabelle, Pflaume, Kirsche

Roggenpollen

***

Hafer, Kiwi, Mais, Weizen

Milbe

***

Meeresfrüchte, Garnele, Miesmuschel, Schalentiere, Schnecken, 

Schimmelpilze:
Cladosporum herbarum,  
Aspergillus fumigatus

*

Penicillin, Botrytis spec, (Die Edelfäule bei der Weinherstellung)

Die möglichen Kreuzallergene zu pollenassoziierten Nahrungsallergien umfassen 42 Verdächtige, die wir im IgE RAST Test testen können.
Das ist für die meisten unserer Patienten bequemer, als der mühevolle Versuch von "try & error", dem Weglassen und provozieren über viele Wochen.

PP7  Profil  - Nahrungsmittelallergie und Kreuzallergene

Bitte beachten Sie, dass es bei Pollen/Inhalationsallergien häufig zu Kreuzreaktionen mit Nahrungsmittelallergenen kommt, das nennt sich dann: "Pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie"

Unser großes PP7 Nahrungsallergieprofil auf IgE (RAST) Basis klärt auch diese Zusammenhänge.

Allergen

Klinische Relevanz
1-3 *

Kreuzreaktivität häufig - Kreuzreaktivität möglich

Anis

 *

Kreuzallergenität ist zu erwarten mit anderen Früchten und Gemüsen aus der Familie der Doldengewächse wie Fenchel, Sellerie, Möhre, Kümmel, Dill, Koriander, Liebstöckel, Petersilie u. a.Beifuss, Birke (häufig)

Ananas

* Latex, Raygras, englisches
Eine Antigengemeinschaft besteht auch mit Weizenmehl, Roggenmehl, Gräser- und Birkenpollen. Ein weiteres Allergen ist das Ananain, eine Cysteinprotease mit einer überraschenden Kreuzreaktion zu Der p 1, dem Hauptallergen der Hausstaubmilbe.

Apfel

 **

Tomate, Pfirsich, Birne, Kartoffel, Sellerie, Kirsche

Aprikose

* Pfirsich
Analog dem Pfirsich ist die Kreuzreaktivität zu Gräser- und Birkenpollen zu sehen.

Artischocke

   

Avocado

 **

Banane, Kiwi, Zimt

Bäckerhefe

 *

Candida albicans, Brauereihefe

Banane

***

Avokado, Kiwi, Latex, Melone; Gänsefuß, weißer; Birke, Hänge-

Beifuß

***

Anis, Curry, Kamille, Karotte, Sellerie
Apfel, Birne, Dill, Erbse, Erdnuss, Fenchelsamen, Haselnuss, Kiwi, Koriander, Kümmel, Mango, Ölbaum (Olivenbaum), Paprika-Gewürz, Pfeffer, Pfirsich, Tomate, Wermut

Curry

 **

9-30 Einzelgewürze, z.B.: Curcuma, Ingwer, Kardamom, Chili=Cayennepfeffer, Paprika, Koriander, Kreuzkümmel, Muskat, Nelken, Pfeffer, Zimt, Bockshornkleesamen
Sellerie, Birke, Beifuss

Dill

 *

Beifuss; Kümmel, Koriander, Fenchel, Liebstöckel, Anis). Allgemein ist es jedoch bei Gewürzallergikern so, dass positive Testergebnisse keine klinische Relevanz besitzen

Erbse

 *

Erdnuß, Linse, Beifuss

Erdnuss

 ***

Erbse, Linse, Pfirsich, Soja, Tomate; Glaskraut, aufrechtes; Erbse; Beifuß, gewöhnlicher; Latex; Linse

Esskastanie

** Latex,

Estragon

*
 

Fenchel (-samen)

* Sellerie, Birke, Beifuß

Gerstenmehl

 **

Weizenmehl, Roggen, Hafermehl

Hafermehl

 *

Weizenmehl, Gerstenmehl, Roggenmehl

Haselnuss

 ***

Haselpollen; Kiwi, Mohnsamen, Pfirsich, Roggenmehl, Sesam; Birke, Hänge-; Beifuß, gewöhnlicher; Pfirsich
Walnuss

Karotte

 ***

Sellerie, Birke, Beifuss; Gurke, Kopfsalat, Mango, Melone

Kartoffel

 *

Apfel, Tomate, Birke, Latex

Kastanie s. Esskastanie

** Latex

Kirsche

* Pfirsich, Birke, Apfel

Kiwi

 **

Birke, Lieschgras, Latex
Avokado, Banane, Haselnuss, Mohnsamen, Roggenmehl, Sesam; Beifuß, gewöhnlicher

Koriander

 *

Sellerie, Doldenblütler: Anis,  Dill, Fenchel, Kümmel,  Liebstöckel, Beifuss, Birke

Löwenzahn

* Beifuss; Auf Grund relativ geringer Pollenmengen als Inhalationsallergen unbedeutend; die starke Kreuzallergenität zu anderen Korbblütlern führt dennoch häufig zu einer positiven Testung.

Mais (mehl)

*
andere Getreide,

Mango

 **

häufig: Latex
möglich: B
irke, Hänge-; Beifuß, gewöhnlicher; Karotte; Sellerie;
Kopfsalat

Melone

 **

Latex; Ambrosie, beifußblättrige; Wiesen-Knäuelgras; Sellerie,
Gänsefuß, weißer; Zucchini; SpitzWegerich; Gurke; Karotte; Banane; Sellerie; Karotte, Zucchini

Olive

**  

Orange

 ***

Birke
Bergamotte, Bitterorange, Chinotte, Clementine, Grapefruit, Kumquat, Limette, Mandarine, Pampelmuse, Satsumas, Tangerine, Zitronatzitrone, Zitrone, Zitrone-Süße, Zwergpomeranze

Papaya

* Latex

Paprikagewürz (Paprikagemüse)

 **

Sellerie, Birke, Beifuß

Passionsfrucht

* Latex

Petersilie

* Vereinzelt Anaphylaxie, Urtikaria und Quincke-Ödem beobachtet, wobei IgE-Antikörper sich gehäuft im Rahmen des Sellerie-Pollen-Syndroms nachweisen ließen.

Pfeffer schwarz

 *

Sellerie

Pfirsich

 **

Apfel, Aprikose, Birne, Erdnuss, Haselnuss, Kirsche, Pflaume, Walnuss, Weintraube; Beifuß, gewöhnlicher
Latex; Raygras, englisches; Wiesenlieschgras; Birke, Hänge-; Tomate

Pflaume

* Pfirsich

Roggenmehl

 *

Wiesenknäuelgras; Gerstenmehl, Hafermehl, Haselnuß, Kiwi, Mohnsamen, Sesam, Weizenmehl

Sellerie

 ***

Karotte; Gurke; Melone; Beifuß, gewöhnlicher; Curry
Birke, Hänge-Apfel, Curry, Fenchelsamen, Gurke, Karotte, Koriander, Kümmel, Mango, Melone, Paprikagewürz, Pfeffer, Tomate; Latex; Apfel; Hundszahngras; Sorgo (Sudangras); Ambrosie, beifußblättrige

Sojabohne

 ***

Erdnuss, Mais, Schwein (wenn mit Soja gemästet), Birke

Tomate

 *

Erdnuss; Wiesenlieschgras; Raygras, englisches
Birke, Hänge
-;
Kartoffel; Latex; Apfel; Beifuß, gewöhnlicher; Sellerie
Pfirsich;

Weizenmehl

 **

Gerstenmehl, Hafer, Roggenmehl

Zwiebel

* Wiesenlieschgras; Knoblauch; Spargel


Mögliche Kreuzreaktivitäten
Aufgrund ähnlicher Allergenstrukturen können Antikörper mit anderen Allergenen kreuzreagieren. 
Die aufgelisteten Kreuzreaktivitäten können vorhanden sein, sie müssen es aber nicht. 
Eine Abklärung über eine kontrollierte Provokation oder Elimination erscheint sinnvoll.
Weitere Informationen finden Sie auch in der Allergikerdatenbank.


PP6 = 27 Allergene:

Klinische Relevanz
1-3 *

Kreuzreaktivität häufig - Kreuzreaktivität möglich

Anis

 *

Kreuzallergenität ist zu erwarten mit anderen Früchten und Gemüsen aus der Familie der Doldengewächse wie Fenchel, Sellerie, Möhre, Kümmel, Dill, Koriander, Liebstöckel, Petersilie u. a.Beifuss, Birke (häufig)

Apfel

 **

Tomate, Pfirsich, Birne, Kartoffel, Sellerie, Kirsche

Aprikose

*

Pfirsich
Analog dem Pfirsich ist die Kreuzreaktivität zu Gräser- und Birkenpollen zu sehen. 

Banane

***

Avokado, Kiwi, Latex, Melone; Gänsefuß, weißer; Birke, Hänge-

Curry

 **

9-30 Einzelgewürze, z.B.: Curcuma, Ingwer, Kardamom, Chili=Cayennepfeffer, Paprika, Koriander, Kreuzkümmel, Muskat, Nelken, Pfeffer, Zimt, Bockshornkleesamen
Sellerie, Birke, Beifuss

Esskastanie

**

Latex,

Fenchel (-samen)

*

Sellerie, Birke, Beifuß

Haselnuss

 ***

Haselpollen; Kiwi, Mohnsamen, Pfirsich, Roggenmehl, Sesam; Birke, Hänge-; Beifuß, gewöhnlicher; Pfirsich
Walnuss

Karotte

 ***

Sellerie, Birke, Beifuss; Gurke, Kopfsalat, Mango, Melone

Kartoffel

 *

Apfel, Tomate, Birke, Latex

Kastanie s. Esskastanie

**

Latex

Kirsche

*

Pfirsich, Birke, Apfel

Kiwi

 **

Birke, Lieschgras, Latex
Avokado, Banane, Haselnuss, Mohnsamen, Roggenmehl, Sesam; Beifuß, gewöhnlicher

Koriander

 *

Sellerie, Doldenblütler: Anis,  Dill, Fenchel, Kümmel,  Liebstöckel, Beifuss, Birke

Kümmel

*

Beifuß, Birke, Sellerie, Artemisinin

Mango

 **

häufig: Latex
möglich:
Birke, Hänge-; Beifuß, gewöhnlicher; Karotte; Sellerie; Kopfsalat

Olive, grüne - Öl



Orange

 ***

Birke
Bergamotte, Bitterorange, Chinotte, Clementine, Grapefruit, Kumquat, Limette, Mandarine, Pampelmuse, Satsumas, Tangerine, Zitronatzitrone, Zitrone, Zitrone-Süße, Zwergpomeranze

Paprikagewürz (Paprikagemüse)

 **

Sellerie, Birke, Beifuß

Petersilie

*

Vereinzelt Anaphylaxie, Urtikaria und Quincke-Ödem beobachtet, wobei IgE-Antikörper sich gehäuft im Rahmen des Sellerie-Pollen-Syndroms nachweisen ließen.

Pfeffer schwarz

 *

Sellerie

Pfirsich

 **

Apfel, Aprikose, Birne, Erdnuss, Haselnuss, Kirsche, Pflaume, Walnuss, Weintraube; Beifuß, gewöhnlicher
Latex; Raygras, englisches; Wiesenlieschgras; Birke, Hänge-; Tomate

Pflaume

*

Pfirsich

Sellerie

 ***

Karotte; Gurke; Melone; Beifuß, gewöhnlicher; Curry
Birke, Hänge-Apfel, Curry, Fenchelsamen, Gurke, Karotte, Koriander, Kümmel, Mango, Melone, Paprikagewürz, Pfeffer, Tomate; Latex; Apfel; Hundszahngras; Sorgo (Sudangras); Ambrosie, beifußblättrige

Sojabohne

 ***

Erdnuss, Mais, Schwein (wenn mit Soja gemästet), Birke

Tomate

 *

Erdnuss; Wiesenlieschgras; Raygras, englisches
Birke, Hänge
-;
Kartoffel; Latex; Apfel; Beifuß, gewöhnlicher; Sellerie
Pfirsich;


20 mögliche Kreuzallergene können nicht getestet werden aus Mangel an Antigenen.
Hier bleibt nur der kontrollierte Provokationstest.
Dabei ist der Pulstest nach Coca hilfreich:
Sie bestimmen Ihre Pulszahl und essen anschließend ein verdächtiges Allergen. Sofern der Puls um mehr als 10 Punkte ansteigt, besteht Unverträglichkeit. Dieser Test wurde schon vor Jahrzehnten in USA angewendet.

  • Arnika, 
  • Chicorée 
  • Endivie, 
  • Goldrute, 
  • Huflattich, 
  • Kamille,
  • Kastanie, 
  • Kopfsalat, 
  • Lychee, 
  • Mirabelle
  • Mutterkraut, 
  • Rainfarn, 
  • Raps, 
  • Ringelblume, 
  • Schafgarbe, 
  • Sonnenblume, 
  • Steinobst, 
  • Topinambur, 
  • Wermut
  • Zitronenkraut

Weitere Informationen finden Sie auch in der Allergikerdatenbank:

ALLERGISCHE KREUZREAKTION
© www.naturheilpraxis-hollmann.de

Diese Website empfehlen
Diese Seite drucken
Verschiedene meiner Ausführungen zur Krankheitsentstehung und den von mir angebotenen Behandlungsmethoden und deren Wirkungen sind teilweise wissenschaftlich nicht belegt und von der Schulmedizin (noch) nicht anerkannt. Siehe auch Disclaimer. Das kann sich ändern, wie z.B. bei der Akupunktur, welche von der Komplementärmedizin zur Kassenleistung avancierte. Ungefähr 50.000 Ärzte für Naturheilverfahren und etwa 20.000 Heilpraktiker praktizieren mit ähnlichen Verfahren wie wir nach dem Motto: "Wer heilt hat Recht!"
© 2016 naturheilzentrum-hollmann.de